Achtzehnter Dezember

Hallo ihr Lieben!

Ich schenke gerne Selbstgemachtes, denn es hat Herz und Charakter. Die Geschenkidee die ich vorstellen möchte, kann ganz einfach mit Dingen gemacht werden, die bei den meisten im Küchenschrank zu finden sind. Außerdem geht das Schichten der Zutaten ganz schnell und die Verpackung kann noch persönlich verziert werden, z.B. mit Namensetikett.

Zuerst benötigt ihr ein großes (Gurken-)Glas. Dieses wird dann schichtweise mit

100 g braunem Zucker (ich habe weißen genommen, aber brauner Zucker sieht besser aus),
1 Prise Salz,
150 g Mehl,
1 Tl Backpulver,
100 g gehackten Mandeln,
und 150 g Schokostreusel (aufgeteilt auf 75g und 75g, da ich zwei Schokostreuselschichten haben wollte)

befüllt und verschlossen.

Die beschenkte Person sollte noch ein kleines Kärtchen dazubekommen, in dem die weiteren Schritte beschrieben sind.

Zubereitung:
Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut durchmischen.
1 Ei und 130g zerlassene Butter unterrühren.
Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 170°C 12–15 Minuten lang backen.

Ich hoffe, die Idee gefällt euch! 🙂

Ein Kästchen von @essigchips

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s