Erster Dezember

Entschleunigung

In der Hitze der Gedanken,
die im Hamsterrad
konzentrische Kreise laufen
verblassen langsam
alte Erinnerungen.
Wärmende Zuversicht
ertrinkt in der Hektik
des grauen Alltags.
Kostbarkeiten, verschollen in Augenblicken,
folgen dem Lauf der Dinge
und sterben den Heldentod.
Doch beginnt mit etwas Glück
zwischen zwei Zeilen
ein neuer Takt,
der mein Leben entschleunigt.

 

 

 

Erster Dezember – der Advent beginnt

Immer weniger Stunden Tageslicht lassen uns glauben, dass wir wohl immer weniger Zeit haben. Dagegensteuern ist schwieriger als man denkt. Schnell verlässt man das Haus im Dunklen, und kommt erst wieder Heim, wenn sich die Sonne schon wieder vor uns versteckt. Das zehrt an unseren Gemüt. Zeit ist wohl das kostbarste Gut in unserer hektischen Lebenswelt.
Doch in dieser Zeit, vor Weihnachten, die wir ‚Advent‘ nennen, lädt alles auch dazu ein, seinen Alltag wieder etwas zu entschleunigen. Die Grauen Farben werden immer öfter durch flakernde Lichter durchbrochen. Farbtupfer bewahren die Farben des Sommers, die uns immer wieder an die Sonne erinnern. Wärme versucht die Kälte, die sich langsam über das Land legt, zu vertreiben, und kämpft gegen sie an. Wärme – das sind vor allem Menschen, die es schaffen, uns täglich zu verzaubern. Denen unsere Gedanken nicht fremd sind.

Ich lade euch ein, euer Leben wieder etwas zu entschleunigen, indem ihr euch jeden Tag ein paar Minuten Zeit nehmt für euch. Lest den #aTwentkalender und hört anschließend euer Lieblingslied. Oder backt mal wieder eure Lieblingskekse. Lest Geschichten. Was auch immer euch davon abhält in den Strudel der Hektik einzutauchen – macht es!

Ein Kästchen von @bluehirsch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s